6. Schritt – Zeitgewinn

Fange deine Zeitfresser und -diebe.


Zeit ist endlich und gerade als Unternehmer sind wir darauf angewiesen, die uns zur Verfügung stehende Zeit möglichst effizient zu nutzen – denn ansonsten bleibt noch weniger Zeit für die Familie und Hobby, als dies ohnehin schon der Fall ist.



Wie sieht das bei Ihnen mit der Zeit aus? Haben Sie auch manchmal das Gefühl, dass Ihnen Zeit von anderen gestohlen wird?

 

Mir selbst ging das jahrelang so, bis ich bei einem meiner Kunden vor Jahren ein Schild mit einem Zitat gelesen habe, was mich sehr lange beschäftigt hat: „Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern zu viel Zeit, die wir nicht nutzen!“ (Seneca). Spontan fragte ich damals meinen Kunden, warum denn dieses Zitat in seinem Büro hinge und er antwortete mir „Wissen Sie Herr Schmitt, es ist doch so, dass Zeit das einzige Gut ist, welches tatsächlich gerecht verteilt ist. Der Tag hat für jeden von uns 24 Stunden zur Verfügung – und wir selbst entscheiden täglich neu darüber, wie wir die uns zur Verfügung stehende Zeit nutzen.“ 

 

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht, aber als ich das hörte, dachte ich nur „Ja – der Mann hat absolut Recht, als ich mich einmal hinsetzte und schaute, wofür genau ich eigentlich wie viel Zeit aufgewendet habe, wurde mir klar,  dass auch ich den ein oder anderen Zeitdieb kräftig unterstützt habe.

 

Seit diesem Tag hängt dasselbe Zitat auch in meinem Büro und täglich schaue ich, wo kann ich was wie noch ein Stückchen besser machen, um mehr Zeit zu haben  – Zeit für neue Ideen oder die Familie. Heute bin ich überzeugt, einer der wesentlichen Gründe für meine persönliche Zufriedenheit ist der Tatsache zu verdanken, dass ich nur noch selten das Gefühl verschwendeter Zeit habe.

 

Wie sieht es da bei Ihnen aus? Kennen auch Sie Zeitdiebe, wie zum Beispiel den netten Anzeigenverkäufer, der plötzlich mit einem SUPERSONDERSPEZIALANGEBOT für die nächste Sonderbeilage vor Ihrem Schreibtisch steht oder den nicht minder netten Vertreter der örtlichen Karnevalsgesellschaft, der Ihnen begeistert von der tollen Werbemöglichkeit im nächsten Sessionsheft berichtet?

 

Und geht es Ihnen da auch manchmal so wie den meisten von uns, nämlich dass wir sagen – „O.k. ich mach das“ – einfach nur, weil man nicht länger diskutieren kann oder will?

Sehen Sie, das habe ich mir gedacht, dass auch Sie da keine Ausnahme machen. Doch Sie dürfen sich freuen, denn jetzt habe ich eine wirklich gute Nachricht für Sie: Ich nehme Ihnen die Zeitdiebe ab und kümmere mich in Ihrem Interesse um diese. Ich sage beim Werbe-Coaching nein, wo wir nichts zu gewinnen haben und verhandle mit denen, bei denen ein Engagement für das Erreichen Ihrer Ziele vielversprechend ist.

 

Ab sofort dürfen Sie jedem Anzeigen- und Werbevertreter einfach meine Telefonnummer geben und müssen nur noch den folgenden Satz sagen:  „Die Entscheidungsfreiheit über meine Werbeausgaben habe ich an meinen Werbecoach, Herrn Jürgen Schmitt übertragen. Bitte rufen Sie ihn an und besprechen Sie die Sache mit ihm. Wenn sie vernünftig ist und in unser Konzept passt, erhalten Sie einen Auftrag und wenn sie nicht passt, erhalten Sie ebenfalls eine klare Antwort.“

 

Erkennen Sie den Unterschied? Statt 30 Minuten Erklärungen, bunte Präsentationen und Verhandlungen sind Sie die Sache in weniger als einer Minute los. Und wenn Sie diesen Satz jede Woche nur einmal anwenden, haben Sie pro Monat schon 4 Stunden mehr Zeit, sich auf das wirklich Wesentliche konzentrieren zu können. Und ganz nebenbei damit auch gleichzeitig Sorge dafür getragen, dass Ihre Werbeausgaben auch weiterhin aufeinander abgestimmt bleiben und kein Wildwuchs entsteht.

 

Mein eigener Coach hat mir einmal folgenden Rat mit auf den Weg gegeben: „Tue nichts, was andere für Dich tun können.“ Er hat Recht – denn dadurch, dass ich Dinge, die nicht zu 100% in meinem Kompetenzbereich liegen, oder einfach unnötige Zeit kosten, delegiere, spare ich nicht nur Zeit, sondern erhalte darüber hinaus auch noch bessere Ergebnisse. Und genau darum geht es immer – noch bessere Ergebnisse in weniger Zeit zu erzielen. Das gelingt uns zwar nicht immer, aber immer öfter – um mit „Clausthaler“ zu sprechen.

 

Sie sehen also, beim Werbe-Coaching ist es auch Teil meiner Aufgabe Ihnen dauerhaft mehr Zeit und damit ganz einfach etwas mehr Lebensqualität zu bringen. Sind Sie bereit, einmal 2-3 Stunden in einen Workshop mit mir zu investieren um anschließend dauerhaft mehr Zeit für die Dinge zu haben, die Ihnen WIRKLICH wichtig sind?